In Singapur erobert OZ einen Platz auf dem Siegertreppchen in einem absolut unglaublichen GP

In Singapur erobert OZ einen Platz auf dem Siegertreppchen in einem absolut unglaublichen GP

Lewis Hamilton hat in Singapur in einem chaotischen Gran Prix gewonnen, bei dem teilweise auf nasser und teilweise auf trockener Strecke gefahren wurde. Der Start des Rennens war mit einem Unfall, an dem mehrere Rennwagen beteiligt waren, sehr dramatisch. Die Folge war, dass die beiden Fahrer auf der Pole-Position aus der Scuderie Ferrari und Max Verstappen aus dem Red Bull Racing Team bereits in der Eröffnungsrunde ausgeschieden sind. Nachdem seine Rivalen aus dem Spiel waren, konnte Hamilton seinen 60. Sieg in der Formel 1 einfahren und damit zum dritten Mal in Singapur und zum siebten Mal in diesem Jahr ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen. Mit seinem Sieg konnte er seinen Vorsprung zu Sebastian Vettel auf 28 Punkte ausbauen, bei sechs noch verbliebenen Rennen bis zum Ende der Rennsaison.

Daniel Ricciardo hat unter schwierigen nassen und trockenen Bedingungen eine ausgezeichnete Leistung abgeliefert und ist damit zum Dritten Mal nacheinander auf dem zweiten Platz gelandet, sodass er beim Grand Prix von Singapur bereits zum vierten Mal in Folge auf das Siegertreppchen steigen durfte.

Die Piloten von Mercedes AMG Petronas Motorsport und Red Bull Racing gehen mit Rädern von OZ ins Rennen, die in Italien hergestellt werden und für höchste Performance garantieren, in Verbindung mit rekordverdächtiger Leichtigkeit, Widerstandsfähigkeit und struktureller Steifigkeit.